VOM LAUFSTEG ZUM KATALOG

So entsteht eine neue MONA-Kollektion

Bis ein neuer MONA Katalog bei Ihnen im Briefkasten liegt, haben viele kreative Köpfe und fleißige Hände an der aktuellen Modekollektion gearbeitet. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von MONA – von den ersten Ideen bis zum fertigen Katalog!

Unterwegs in den Modemetropolen der Welt:
Wie eine Mode-Detektivin ist Frau Lang, Einkaufsleiterin, mit ihrem Team in aller Welt unterwegs, um für Sie die neuesten Trends aufzuspüren. Sie besuchen Modenschauen, Geschäfte und Märkte in London, Barcelona, Berlin oder New York und sammeln Anregungen: Welche neuen Trends gibt es? Und welche davon würden unseren modebewussten Kundinnen gefallen?

Stoffmärkte und Modemessen:
Hier informieren wir uns über neue Stoffe und Farben. Bei der Auswahl legen wir besonderen Wert auf beste Qualität und vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.
 

Vom Kaufmuster zur Mode-Kreation:
Auf unseren Reisen kaufen wir Musterstücke ein, um sie als Inspiration für neue Kreationen zu verwenden. Dann werden unsere Designer aktiv: Aus den neuen Trends werden Modethemen entwickelt, in unser Sortiment integriert und an die Bedürfnisse unserer Kundinnen angepasst – denn Kundenwünsche sind uns ganz besonders wichtig, sie fließen immer in die neuen Mode-Entwürfe ein.

 

 

Qualitätskontrolle:
Bevor ein neues Modell endgültig in die MONA Kollektion aufgenommen wird, wird es noch einmal sorgfältig auf Material, Verarbeitung und Details geprüft.

       

Der letzte Schliff:
Jetzt sind unsere Schneiderinnen am Werk. Damit jedes Modell perfekt und wie maß geschneidert sitzt, passen wir die Größen an die Ansprüche unserer Kundinnen an.

Ausgesuchte Marken-Trends:
Neben eigenen Kreationen sind in den MONA Kollektionen auch viele aktuelle Markenmodelle vertreten. Diese werden bei renommierten Lieferanten sorgfältig ausgewählt. Als nächstes werden die neuen Modelle zu einer Kollektion zusammengestellt.

EIN NEUER MONA KATALOG WIRD GESTALTET

Sobald die Mode-Auswahl für die neue MONA Kollektion feststeht, beginnt die Arbeit am aktuellen Katalog – von der Fotografie über die Seitengestaltung bis hin zum Druck.

Zuerst geht es an die Aufteilung der einzelnen Katalogseiten: Wie und wo werden die Mode-Kreationen platziert? Dazu gehen unsere Einkäuferinnen noch einmal gemeinsam mit Grafikern die neuen Modelle durch.

         

Von der Zeichnung zur Katalogseite:
Ein Grafiker zeichnet auf, wie die neue Katalogseite einmal aussehen könnte. Nach dieser Vorlage wird später die endgültige Seite erstellt – mit Fotografien, die passend dazu angefertigt werden. Dafür geht es mit großem Gepäck auf Foto-Reise: An schönen Orten in aller Welt wird die neue Mode in Szene gesetzt und professionell fotografiert.

Das Ergebnis:
Die Fotos werden in die Gestaltung eingefügt und die fertigen Seiten gehen in die Druckerei – und schon wenig später halten Sie Ihren druckfrischen MONA Katalog mit der aktuellsten Mode in den Händen!